Lifestyle, Must Read
Schreibe einen Kommentar

So meisterst du jeden Small Talk

Egal ob bei einem Networking – Event, einer Party oder beim Mittagessen mit neuen Kollegen, Small Talk gehört einfach dazu. Für ruhige und introvertierte Menschen ist Small Talk jedoch oft mit Stress und auch Beklommenheit verbunden. Hat man eine introvertierten Persönlichkeit, dann fühlt man sich in solchen Situationen meistens fehl am Platz.

Wenn Small Talk auch für dich ein Spießrutenlauf ist, dann haben wir hier einige Tipps, wie du Small Talk das nächste Mal meisterst!

1# Stell viele Fragen
Du stehst nicht gern im Mittelpunkt des Geschehens? Dann kannst du ganz ganz einfach die Aufmerksamkeit auf deinen Gegenüber lenken, indem du Fragen stellst. Viele Menschen reden gern über sich selbst, ihre Arbeit und ihre Erlebnisse. So kannst du gleichzeitig auch neue Kontakte knüpfen und Leute kennenlernen, auf die du dann auf dem nächsten Event oder auf der nächsten Party zugehen kannst.

2# Vermeide kurze Antworten
Su stehst gerade im Rampenlicht? Nur keine Panik! Atme einmal tief durch und versuch dann relaxed und wenn möglich auch mit mehr als nur ein paar Worten die dir gestellten Fragen zu beantworten. Wenn du nicht so viel über dich selbst reden möchte, dann wähle Gesprächsthemen, die für dich interessant sind und bei denen du dich wohlfühlen.

3# Mack Komplimente
Wenn du dir unsicher bist, wie du ein Gespräch beginnen kannst, dann ist ein Kompliment immer ein guter „Ice Breaker“. Am einfachsten ist es z.B. zu sagen, dass dir die Tasche, Schuhe oder auch ein bestimmtes Accessoire deines Gesprächspartners gefällt. So kommst du ganz einfach mit deinem Gegenüber ins Gespräch ohne groß nach dem passenden Einstieg zu suchen.

4# Sei dir deiner Körpersprache bewusst
Ach wenn du der Meinung bist, dass dein Gespräch gut verläuft, deine Körpersprache kann deinem Gesprächspartner einen anderen Eindruck vermitteln. Versuch zu lächeln und eine offene Körperhaltung einzunehmen. So gibst du auch deinem Gesprächspartner auch das Gefühl, dass der Small Talk von beiden Seiten gut läuft.

5# Nimm Fehler nicht zu ernst
Nicht jeder Small Talk verläuft so gut wie du es dir vielleicht erhoffst. Dass muss aber nicht unbedingt heißen, dass du dich für den Rest des Events oder der Party „verstecken“ musst. Versuch das verpatze Gespräch als ein Übung zu sehen um es beim nächsten Mal besser zu machen.

6# Kenne den richtigen Weg um das Gespräch zu verlassen
Du bist mitten im Gespräch, doch die Themen gehen dir langsam aus und würdest gern das Gespräch verlassen ohne unhöflich zu sein? Sag deinem Gesprächspartner einfach, dass du dir noch ein Getränk holst oder zum Buffet gehst und ihr das Gespräch später wieder aufnehmen könnt. Wenn jemand den du kennst gerade an dir vorbeigeht oder in deiner nähe steht, dann kannst du diese Person deinen Gesprächspartner Vorstellen und dich dann mit einer kurzen Verabschiedung aus dem Gespräch ausklinken.

Das könnte dir auch gefallen

Share..Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.