Alles
Schreibe einen Kommentar

Dress for Success: So machst du es richtig!

„Dress for Success“ ist ein Setzt den wir immer wieder hören und auch selber sagen. Doch was genau steckt eigentlich hinter dieser Aussage? Heutzutage reicht es nicht mehr aus sich einfach nur dem Company-Style anzupassen, es wird viel mehr erwartet sich selbst als Persönlichkeit und Marke zu präsentieren.

Wenn du dich jetzt fragst, wie genau du das Motto „Dress for Success“ in deinem Alltag umsetzten kannst, habe ich hier die wichtigsten Grundlagen zusammengefasst.

1# Mach dir klar, wie du gesehen werden willst
Bevor du dich für eine Stilrichtung festlegst solltest du dir deutlich machen, wie du wahrgenommen werden willst. Erst dann kannst du deine Kleidung auch so wählen, dass diese zu deiner Persönlichkeit und deinem Auftreten passt. Stell sicher, dass du immer die dich und deine Persönlichkeit bestmöglich reflektierst und dich nicht verkleidest.

2# Passende, gut sitzende Kleidung
Wenn du Kleidung trägst die zu groß, zu klein oder nicht zu deinem Körperbau passt, dann wirkst du automatisch weniger professionell. Egal, welches Kleidungsstück du dir kaufst, achte deshalb immer, dass es gut sitzt. Lass dich am besten einmal beraten, welche Kleidungsstücke zu deinem Körperbau passen und worauf du lieber verzichten solltest.

3# Bau dir deinen Stil zusammen
Wenn du weißt, welche Art von Kleidungsstücken dir gut stehen und auch zu deinem Stil passen, dann bau dir Stück für Stück deine Garderobe auf. Fang am besten damit an alles heraus zu sortieren, was nicht mehr zu deinem Stil oder deiner Vorstellung von dir selbst passt. Wenn du das nächste Mal einkaufen gehst oder auch Online shoppst, dann such dir nur noch Kleidungsstücke raus, bei denen du auch wirklich sicher bist, dass diese auch wirklich deiner Persönlichkeit und deinem Style entsprechen.

4# Kleide dich immer passend zu dem Event
Dein Outfit kann noch klasse sein, wenn es nicht zu dem Event oder Setting passt, dann sieht es einfach nur fehl am Platzt aus und du hinterlässt bei den anderen Anwesenden nicht unbedingt den besten Eindruck. Informier dich deshalb immer erst über den Dresscode, egal ob du zu einer Gartenparty oder einem Abendessen eingeladen bist. Mit dem richtigen Outfit fühlst du dich auch automatisch selbstsicherer und trittst auch dementsprechend auf.

Das könnte dir auch gefallen

Share..Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.