Career, Lifestyle, Must Read
Schreibe einen Kommentar

8 Dinge die du nach einem Arbeitstag tuen solltest

Wer kennt das nicht, nach einem anstrengendem Arbeitstag will man einfach nur noch sein Makeup abwaschen, bequeme Klamotten anziehen und die Füße hochlegen! Doch statt sich einfach nur auf’s Sofa zu hauen gibt es viel bessere Alternativen abzuschalten und sich zu entspannen.

Hier sind einige meiner Ideen, wie ihr euren Arbeitstag effektiver und entspannter ausklingen lassen könnt:

1# Aufarbeiten und Planen
Bevor du deinen Arbeitsplatzt verlässt solltest du einmal deinen Tag Revue passieren lassen. Was hast du heute erledigt, was ist liegengeblieben. Mach dir am besten eine Liste mit Aufgaben, die am nächsten Tag noch auf dich warten. So kannst du abschließen und gleichzeitig deinen neuen Arbeitstag organisierter beginnen.

2# Private Aufgaben erledigen
Bevor du dich von deinem Arbeitstag entspannst solltest du alle deine privaten Aufgaben erledigen. Schreib z.B. Emails, bring deine Päckchen zur Post, lös deine Rezepte in der Apotheke ein, Ruf bei Freunden/Familie an, bezahl Rechnungen etc. etc. die meisten Aufgaben lassen sich schnell erledigen und du musst dann später nicht mehr daran denken.

3# Dissconnect
Wenn du alle deine Aufgaben erledigt hast, dann ist es Zeit abzuschalten! Schalte deinen Laptop oder PC aus und leg dein Handy weg. Du musst nicht immer die neusten Facebook-Updates deiner Freunde mitbekommen und auf alle Emails und Nachrichten sofort antworten.

4# Iss etwas Gesundes
Sicher ist es einfacher sich eine Fertig-Pizza in den Ofen zu schieben, ab und zu ist es auch erlaubt, jedoch nicht immer. Abends solltest du am besten gesunde und auch nicht zu schwere Kost zu dir nehmen. Am besten eigenen sich Gerichte, die nicht zu fettig und auch nicht zu scharf sind, denn solche Gerichte können das Einschlafen behindern.

5# Treib Sport
Ein guter Weg um abzuschalten ist es Sport zu treiben, geh ins Fitnessstudio, Schwimmen, Joggen oder beleg einen Stepp-Kurs. Sport ist nicht nur gut für den Körper, sondern hilft dir auch Abends abzuschalten. Alternativ kannst du auch einen Spaziergang , vielleicht mit deinem Hund oder Partner, machen, denn generell gilt: Bewegung nach einem langen Tag im Büto ist der beste Ausgleich für den Körper.

5# Zeit für Hobbies
Nimm dir Zeit für deine Hobbies. Ob stricken, lesen, zeichnen, dekorieren, mit Freunden treffen – nimm dir nach deiner Arbeit Zeit für deine Hobbies. Hobbies helfen uns nicht nur uns zu entspannen, sondern bieten auch kreative Abwechslung für unser Gehirn.

6# Sorg für Entspannung
Wenn Abends vor dem Schlafengehen nur noch entspannen möchtest, dann sorg vorher dafür, dass die richtige Atmosphäre gegeben ist. Ein ordentlicher, aufgeräumter Raum wirkt ruhiger, als ein unordentliches Zimmer. Kerzen und gedämmtes Licht sorgen meistens auch für eine entspannte Stimmung. Zusätzlich kannst du auch eine Duftlampe mit Vanille, Rosenduft oder auch etwas anderem anzünden.

7# Bereite dich vor
Bereite dich für deinen nächsten Tag vor. Leg dir alles raus, was du anziehen möchtest, Pack deine Handtasche, bereite dein Lunchpaket vor und sieh in deinem Kalender nach, welche Termine noch auf dich zukommen.

8# Sorg für eine gute Schlafatmosphäre
Um ausgeruht in den nächsten Tag zu starten solltest du für eine gute Schlafatmosphäre sorgen, das heißt, du solltest möglich nicht auf dem Sofa mit laufendem Fernseher im Hintergrund einschlafen. Lüfte dein Schlafzimmer, dunkel die Fenster ab und sorg dafür, dass alles ruhig ist.

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.