Career, Last Week, Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

Time Management:So planst du deine Zeit besser und effektiver

Time-Management ist eine Kunst für sich. Einige Frauen schaffen es ihren Tag komplett durchzuplanen und alles zu erledigen, was sie sich vorgenommen haben, andere schaffen nicht einmal die hälfte von dem, was eigentlich gemacht werden muss.

Wenn du auch zu der zweiten Sorte Frau gehörst, dann habe ich hier ein paar effektive Tipps, wie du deine Zeit besser planst.

1# Benutzt eine Stoppuhr
Um richtig einzuschätzen, wie lange du für bestimmte Aufgaben und Aktivitäten brauchst. Wenn du morgens z.B. 45 Minuten anstatt 30 Minuten brauchst um dich fertigzumachen, dann ist ein zeitlicher Unterschied, welchen du unbedingt einplanen musst.

2# Stell deine Sachen auf ihren Platzt
Bevor du das Haus verlässt musst du erst deinen Schlüssel und die Sonnenbrille suchen? Oder du musst dich beeilen um rechtzeitig zu einem Business-Dinner zu kommen, findest aber deine kleine Abendtasche nicht? Leg deine Dinge immer an einen bestimmten Platzt, damit du immer weißt, wo du diese wiederfindest. Du kannst deinen Schlüssel und anderes wie Sonnenbrille, Handschuhe und Schals z.B. in eine Kommode im Fuhr aufbewahren. So sparst du dir auf jeden Fall Zeit und musst nicht erst alles zusammensuchen bevor du losmusst.

3# Arbeite nach Plan
Für welche deiner Aufgaben brauchst du besonders lange, was nimmt nicht so viel Zeit in Anspruch. Ein guter Trick ist es immer alle „kleinen“ Aufgaben abzuarbeiten, dann ist oft ein großer Teil erledigt und du kannst dich ganz auf die „großen“ und wichtigen Dinge konzentrieren.

4# Sag nein
Du musst nicht zu allem und jeden Ja sagen. Setzt dir Prioritäten für die Aufgaben und Dinge, die du erledigen willst und die dir wichtig sind. Fokussiere dich am besten jeweils auf nur eine Aufgabe, anstatt alles nur ein bisschen oder halb fertig zu bekomme.

5# Schreib dir eine Liste
Am einfachsten und effektivsten einen Überblick über alles was erledigt werden muss ist eine Liste zu schreiben. Schreib dir auf, was du alles zu erledigen hast, z.B. wenn du von der Arbeit nach Hause kommst. Gibt es etwas, was du vielleicht schon morgens erledigen kannst z.B. Wäsche sortieren oder die Spülmaschine ausräumen. Mit einer To-Do Liste lassen sich viel Dinge gut organisieren und du kannst deine Zeit auch besser einteilen, wenn du weißt, was alles zu erledigen ist.

Das könnte dir auch gefallen

Share..Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.