Beauty
Schreibe einen Kommentar

I Woke Up Like This: 5 Tipps wie du morgens schneller fertig wirst

Wir alle kennen das, bevor wir rechtzeitig aufstehen um uns genug Zeit für Haare, Makeup und Outfit zu lassen drücken wir lieber noch einmal auf den Snooze Knopf und drehen uns noch einmal um. Doch bevor wir es merkst sind nicht nur 5 Minuten sondern bereits eine halbe Stunde vergangen und plötzlich heißt es: schnell aus dem Bett hetzen und irgendwie fertig machen um einigermaßen passabel auszusehen.

Damit du das nächste Mal besser vorbereitet bist habe ich hier einige Tipps für dich zusammengefasst, und du kannst in aller Ruhe noch 3 bis 4 Mal auf den Snooze Button drücken!

1# Abschminken und pflegen
Bereite dich bereits vor dem Schlafengehen auf dem nächsten Morgen vor. Schmink dich ab, benutz einen Toner und creme deine Haut ein. Am nächsten Morgen musst du dann nur noch um dein neues Makeup kümmern und nicht erst das alte Makeup von gestern entfernen. So sparst du dir Zeit und kannst gleich loslegen.

2# Passende Kleidung rauslegen
In aller Eile ein passendes Outfit zusammenzustellen gelingt oft nicht so gut, wie wir es uns vorstellen. Leg dir deshalb dein Outfit schon abends zurecht (inklusive allen Accessoires), dann musst du morgens nur noch schnell alles überziehen und nicht noch wertvolle Zeit damit verschwenden die passende Bluse zu deinem Blazer zu suchen.

3# Haare
Vor allem Frauen mit langem Haar kennen das Problem: man wacht morgens auf und merkt, dass die Haare einfach nicht so sitzen wie wir es wollen oder vielleicht doch nicht mehr so frisch aussehen. Mein Tipp: bereite deine Haar schon abends für den nächsten Tag vor. Auch wenn du morgens noch einmal schnell unter die Dusche springen willst kannst du dein Haar abends schon waschen, föhnen und so legen oder eindrehen, dass du es am nächsten Morgen nur noch einmal schnell durchbürsten musst. Schlaf am besten mit einem Dutt, einem Zopf oder Lockenwicklern. So machst du auf jeden Fall sicher, dass dein Haar perfekt auf den nächsten Tag vorbereitet ist.

4# Multi-Base Makeup
Makeup ist ebenfalls ein Zeitfresser. Wenn du verschlafen hast und trotzdem noch schnell neues Makeup auflegen willst, dann empfehlen sich hier Produkte die mehrere Eigenschaften gleichzeitig haben, wie z.B. Mineral Makeup. Mineral Makeup eignet sich gut als Basis, weil es Unreinheiten und kleine Äderchen sehr gut abdeckt und gleichzeitig wie ein Puder auf der Haut aufliegt. So hast du die Base und das Finish in einem. Um nicht lange über die passende Farbkombination nachzudenken empfehle ich das Rouge auch für die Augen zu benutzen und einen klaren Lipgloss dazu. Fertig!

5# Rote Lippen
Wenn du wirklich sehr spät dran bist und keine Zeit mehr für dein Makeup hast dann leg einfach nur ein wenig Mascara und roten Lippenstift auf! Wenn du eine gedecktere Farbe bevorzugst kannst du statt Rot auch ein helles Rose oder Beige nehmen. Wenn du Lippenstift trägst, dann siehst du automatisch aus, als ob du die sehr viel Zeit für dein Styling genommen hast.

Welche Tricks hast du um gut auszusehen, obwohl du verschlafen hast?

Das könnte dir auch gefallen

Share..Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.