Lifestyle
Schreibe einen Kommentar

Breakup: So hilfst du deiner Freundin nach einer Trennung

Es ist nicht einfach mit anzusehen, wenn dein Freundin unter einer Trennung leidet. Oft weißt du sicher nicht, was genau du sagen oder tuen sollst, damit du eine gute Freundin bist. Hier habe ich einige Tipps, wie du eine gute Unterstützung bist und wie du deiner Freundin dabei hilfst sich besser zu fühlen.

1# Hör ihr zu

Das Wichtigste was deine Freundin jetzt braucht ist jemand der ihr zuhört. Sie hat eine Menge zu verarbeiten und braucht einfach nur jemanden der ihr zuhört. Du musst ihr auch keine Ratschläge gebe, sondern nur eine Schulter zum ausweinen. Stell ihr keine tiefgründigen Fragen, sondern lass Sie reden so viel sie will. Ein einfaches Nicken genügt oft schon, um ihr zu zeigen, dass du dich für sie und ihre Geschichte interessierst.

2# Sprich mit ihr

Wenn sich ein Paar trennt, dann verliert der andere jeweils auch seinen engsten Gesprächspartner. Oft ist es dann sehr einsam in eine leere Wohnung nach Hause zu kommen und niemanden zum Reden hat. Triff dich mit ihr, ruf sie an oder scheib ihr einfach ein paar Nachrichten. Sie wird sich dadurch weniger einsam fühlen, denn sie wird wissen, dass jemand an sie denkt.

3# Halt ihr keine Vorträge

Ein „Ich hab’s dir doch gesagt“ ist das Letzte was deine Freundin jetzt hören möchte. Niemand gibt gern zu einen Fehler gemacht zu haben. Noch weniger will man ständig darauf hingewiesen werden. Einige Fehler und einige Erfahrungen muss jeder selbst machen um daraus zu lernen.

4# Lenk sie ab

Du hast einige Besorgungen in der Stadt zu erledigen? Frag deine Freundin, ob sie dich begleiten möchte. Du kannst auch einen Mädels-Abend mit allen deinen anderen Freundinnen. Gib deiner Freundin etwas anderes worauf sie sich konzentrieren kann, damit sie nicht immer nur an ihre Trennung denken muss. Das wichtigste ist, dass sie nicht daran denkt ihren Ex anzurufen, wenn sie sich einsam fühlt.

5# Sag ihr, wie großartig, schön und klug sie ist

Nach einer Trennung fühlt sich deine Freundin sicher geknickt und ihr Selbstbewusstsein ist nicht gerade auf ihrem Höhepunkt. Sie denkt vielleicht, dass sie nicht gut genug aussieht, zu langweilig oder nicht klug genug ist. Mach ihr bewusst, dass genau das Gegenteil der Fall ist! Erinnere sie daran, dass sie eine attraktive, humorvolle Frau ist, und die Trennung nicht ihre Schuld war.

6# Sei die Vernünftigere

Die ersten Tage nach einer Trennung sind die schwierigsten. Deine Freundin will vielleicht zu ihrem Ex zurück und ist bereit ihm alles zu vergeben, oder sie will sich einfach dem nächstbesten Kerl an den Hals werfen. Sei in dieser Zeit die vernünftige Stimme und halte deine Freundin davon ab etwas zu tun, was sie später vielleicht bereuen wird.

7# Versuch nicht sie zu verkuppeln

Versuch auf keinen Fall Blind-Dates für deine Freundin zu organisieren oder sie „ganz zufällig“ einem deiner Single-Freunde vorzustellen. Das Letzte was deine Freundin jetzt will und braucht ist sich sofort wieder in eine Beziehung oder eine Affäre zu stürzen. Sie kann es dir sogar sehr übel nehmen!

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.