Career
Schreibe einen Kommentar

3 Tipps für das perfekte Anschreiben

Du hast gerade deinen Abschluss gemacht und bist bereit in deinem ersten „richtigen“ Job anzufangen. Online findest du auch sehr viele freie Stellenausschreibungen, doch gleichzeitig gibt es noch mehr Bewerber!

Es ist nicht immer einfach das Anschreiben für eine Stellenausschreibung so zu gestalten, dass diese möglichst einzigartig klingt. Ein möglichst auffallendes Anschreiben ist jedoch notwendig, damit du dich von den 100 anderen Bewerbern abhebst.
Um die Jobsuche für dich ein wenig einfacher zu gestalten haben wir hier die 3 essentiellen Tipps für dich zusammengestellt damit dein Anschreiben sich von allen anderen abhebt und du hoffentlich deinen ersten richtigen Job bekommst.

1# Schick deine Bewerbung erst ab, wenn du den Namen desjenigen kennst, der deine Bewerbung ließt

In der Anzeige steht kein Ansprechpartner und du weißt auch nicht wer es sein könnte? Ruf das Unternehmen an! Sag am Telefon, dass du großes Interesse an der ausgeschriebenen Stelle hast und gern wissen würdest, an wen du deine Bewerbung richten sollst. So erhalten die Mitarbeiter nicht nur einen ersten positiven Eindruck von dir, sondern werden auch auf deine Bewerbungsunterlagen warten.

2# Halte dein Anschreiben kurz, persönlich, ehrlich und fehlerfrei

Lass dein Anschreiben von verschiedenen Personen Korrekturlesen. Oft schleichen sich kleine Fehler ein, wie z.B. ein falschgeschriebener Unternehmensname.
Verfasse dein Anschreiben so, das es deine Persönlichkeit wiederspiegelt. Das Unternehmen kennt dich nicht und deine einzige Möglichkeit mehr über dich auszusagen ist über dein Anschreiben.
Trotzdem solltest du nicht mehr als eine Seite schreiben, denn niemand hat Zeit sich einen drei seitigen Brief durchzulesen.

3# Stell sicher, dass folgende Informationen enthalten sind

– Die Stelle auf die du dich bewirbst

– Warum du die passende Kandidatin für den Job bist

– Warum du für genau dieses Unternehmen arbeiten möchtest

– Füg einige Qualifikationen ein, die in der Stellenbeschreibung gefragt werden

– Weise auf deine Anlagen, wie deinen Lebenslauf und Zeugnisse hin

– Schreib am Ende, dass du dich über ein persönliches Treffen freuen würdest

Hast du noch andere Tipps oder wichtige Punkte für das Anschreiben? Lass es uns wissen!

Das könnte dir auch gefallen

Share..Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.